Für unsere Gastrokunden 
Unsere Partner: www.kaffischopp.de 
www.mauler.ch 
www.tamborini-vini.ch 
www.lfd.ch 
Château Quercy 
Volg Weinkellereien 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

AGB

 
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.
 
 
Verkaufs- und Lieferbedingungen (AGB)

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen der LionHouse Trading Company Ltd. und ihren Kunden. Die AGB sollen einen reibungslosen und vertrauensvollen Geschäftsverkehr ermöglichen.

1. Verkaufsbedingungen

Für die zwischen Verkäufer und Käufer abgeschlossenen Verträge gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Verkaufs- und Lieferbedingungen. Mit der Bestellung erkennt der Käufer diese Bedingungen an. Alle unsere Angaben verstehen sich völlig freibleibend. Bestellungen gelten erst nach unserer Bestätigung per e-mail als angenommen.
Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer und vorbehaltlich etwaiger behördlicher Sondersteuergesetze.

2. Preis- und Lieferbedingungen

Sämtliche Preise und Aufträge sind freibleibend. Berechnet werden die bei Vertragsabschluss gültigen Preise.
Innerhalb Deutschlands und der Schweiz erfolgt die Lieferung inclusive Porto- und Verpackung. Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands, Schweiz und Österreichs werden die Kosten für den Versand separat berechnet.

Mit der Bestätigung der Bestellung per e-mail wird dem Kunden der voraussichtliche Liefertermin genannt.
Ansprüche aus Überschreitung der Lieferzeiten können nur geltend gemacht werden, soweit uns bei Terminüberschreitung schriftlich eine angemessene Nachfrist gesetzt worden ist. Sie sind ausgeschlossen, soweit die Überschreitung des Liefertermins auf Rohstoffmangel, höhere Gewalt oder sonstige von uns weder vorsätzlich, noch grob fahrlässig herbeigeführte Umstände zurückzuführen ist. Dauert eine Behinderung länger als einen Monat, so haben wir das Recht, bestehende Abschlüsse ohne weiteres aufzuheben. Alles diese ohne Entschädigungspflicht gegenüber dem Käufer. Die Ausübung diese Rechtes ist nicht von einem Nachweis abhängig. Der von uns bestätigte Liefertermin ist ein voraussichtlicher Liefertermin und gilt für die Auslieferung ab Werk, Fixtermine gelten nur nach ausdrücklicher Bestätigung.

3. Zahlungsbedingungen

Wir akzeptieren:
  • Rechnungskauf
  • Vorkasse
  • Kauf per Bankeinzug
  • PayPal

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben Eigentum der LionHouse Trading Company Ltd. bis sämtliche Forderungen, die dieser gegen den Käufer hat, beglichen sind. Hierunter fallen alle aus der Geschäftsverbindung entstehenden Forderungen, einschließlich künftige Forderungen auch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen.

5. Rückgaberecht

Wir  gewähren ein Rückgaberecht von 14 Tagen nach Erhalt der Waren für unbenutzte  und ungeöffnete Produkte in der Originalverpackung.

Rücksendeadresse:
Lionhouse Trading Company Ltd.
Luisenstrasse 4
D-16727 Velten
Fax 0049 3304 508 42 46

6. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Lionhouse Trading Company Ltd.
Luisenstrasse 4
D-16727 Velten
Tel. 0049 3304 508 42 40
Fax 0049 3304 508 42 46

info@lionhouse.de
Fax 03303 21 49 12

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

7. Gewährleistung

Die Ware ist unverzüglich bei Empfang auf etwaige Mängel zu prüfen. Sollten Mängel auftreten so sind uns diese unverzüglich in schriftlicher Form mitzuteilen. Nach Ablauf von 3 Tagen nach Wareneingang beim Empfänger können in keinem Fall Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden. Grundsätzlich ist der schriftlichen Beanstandung eine Warenprobe im Originalkarton beizufügen; bei Nichtbeachtung gilt die Beanstandung als nicht ordnungsgemäß. Ausschließlich, wenn unsererseits Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, oder wenn der Ware eine ausdrücklich zugesicherte Eigenschaft fehlt, können Schadensersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - gegen uns geltend gemacht werden.

8. Änderungen und abweichende Vereinbarungen

Änderungen am Sortiment sowie Gewichtsabweichungen bleiben vorbehalten. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

9. Datenschutz und Datensicherheit

Lionhouse versteht Diskretion und Vertraulichkeit als Grundlage des Geschäfts.

Einwilligung
Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten, wie auf dieser Website beschrieben zu. Die aktuell gültige Version unserer Datenschutzerklärung finden Sie jeweils unter dieser URL: www.schweizerweineonline.de

Verwendung Ihrer persönlichen Daten
Sie entscheiden selbst, welche Daten Sie über unsere Onlineformulare eingeben möchten. Sollten Sie personenbezogene Daten eintragen, stimmen Sie der Verwendung derselben zu. Ihre Daten werden ausschliesslich innerhalb von Lionhouse und ausschliesslich zur Bearbeitung von Anfragen und Aufträgen bzw. zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte verwendet.Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht statt.

Inhalt und Zweck der gesammelten Daten
IP Adressen:
Bei jedem Besuch unserer Website wird Ihre IP Adresse sowie die Art und die Versionsnummer Ihres Webbrowsers registriert. Diese Angaben verwendet Lionhouse ausschliesslich zu Statistikzwecken sowie zur Behebung von technischen Problemen. Die IP Adresse gibt Aufschluss über Ihren Domänennamen, nicht aber über weitere persönliche Daten.

Cookies:
Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Allgemeine Daten bei der Benutzerregistrierung:
Sämtliche Daten, welche Sie bei der Benutzerregistrierung freiwillig eingeben, werden ausschliesslich für den persönlichen Kontakt und für die Zustellung von (Produkt-) Informationen verwendet.

Links auf andere Websites:
Unsere Website enthält Links zu Internetseiten Dritter. Lionhouse ist nicht verantwortlich für deren Inhalt oder Datenschutzvorkehrungen.

Geheimhaltungserklärung
Sämtliche Personen die Zugriff auf Daten von Lionhouse unterzeichneten folgende Erklärung:

> Der Unterzeichnete bestätigt von Lionhouse auf die Pflicht zur strikten Wahrung des Geschäftsgeheimnisses aufmerksam gemacht worden zu sein.

> Der Unterzeichnete verpflichtet sich, das Geschäftsgeheimnis auch nach einem eventuellen Austritt aus den Diensten von Lionhouse strikt zu wahren.

> Der Unterzeichnete hat als Dienstleister von Lionhouse Zugang zu Unterlagen und Informationen, die durch das Datenschutzgesetz vom 19. Juni 1992 (DSG) besonders geschützt sind. Die gesammelten Daten erlauben unter Umständen die Beurteilung wesentlicher Aspekte der Persönlichkeit von Kunden und Mitarbeitern und gelten damit als 'Persönlichkeitsprofil' im Sinne von Art. 3, lit. e DSG.

> Der Unterzeichnete wird alle, ihm bei der Ausführung seiner Tätigkeit als Dienstleiter von Lionhouse zugänglichen Unterlagen und Informationen über Mitarbeiter und Kunden, streng vertraulich behandeln und solche Informationen nur zur Ausübung der ihm im Rahmen von Lionhouse zugewiesenen Aufgaben gemäss dem ihm von den zuständigen

10. Rechtswahl

Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen Deutschem Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen. Gerichtsort ist der Sitz der Gesellschaft

12. Nichtigkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich vielmehr, in einem derartigen Fall eine wirksame oder durchführbare Bestimmung an diese Stelle zu setzen, die dem Geist oder dem Zweck der zu ersetzenden Bestimmung soweit wie möglich entspricht.

13. Entsorgung

Wir kommen den Verpflichtungen der Verpackungsordnung nach und sind einem Dualen System zur Entsorgung beigetreten. Über unseren Partner LANDBELL AG (Mitglieds-Nr.: 4105514) stellen wir sicher, dass für alle durch uns gelieferte Waren samt Versand- und Verkaufsverpackung Lizensgebühren entrichtet worden sind. Sie können daher leere Flaschen und Kartons über die örtlichen Sammelstellen entsorgen.

Sie sind Fachhändler, Gastronom, Onlineshopbetreiber oder Großhändler. Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.  Kontakt

Kundeninfo 
Produkt weiter empfehlen 
Seite empfehlen...
Versand 
DHL und DPD
Wir verschicken versandkostenfrei ohne Gewichtsbegrenzung innerhalb Deutschlands.
Versandkostenfrei!
 
Für Versandkosten anderer Länder klicken Sie bitte hier: Versandkosten
Newsletter 



*